Chronik relevanter Ereignisse

In dieser Chronologie beabsichtigen wir nicht, die gesamte Geschichte Guerreros darzustellen, sondern vielmehr einige Eckdaten zu geben, um die Ereignisse neueren Datums verstehen zu können. Seit den sechziger Jahren ist der Staat Guerrero durch große Armut, soziale Zerrüttung, organisiertes Verbrechen, Korruption, Repression und Straflosigkeit gekennzeichnet. Die Rechtsstaatlichkeit wurde fortwährend verletzt und es ereigneten sich Staatsverbrechen, die bis heute straffrei geblieben sind. Wir entschieden uns, mit diesem historischen Wendepunkt in den sechziger Jahren und dem sogenannten „Schmutzigen Krieg" zu beginnen und uns auf die vorherrschenden Problematiken, ihre Konsequenzen sowie die Antworten seitens der Bevölkerung im Verlauf der Zeit zu konzentrieren.